DAS NEUE SCHILLERNDE DESIGN DES CENTO10PRO

990 Gramm hochfestes Monocoque-Carbon, ein aerodynamischer High-End-Rahmen, ein 12-Gang-Wireless-Antrieb, eine dünne Schicht aus Magnesium- und Aluminiumfluoridpigmenten, ein einzigartiger schillernder Effekt. Dies sind die Zutaten, die wir sorgfältig gemischt haben, um den neuen Farbton IRIDE GREY des Cento10PRO, dem Modell der Profis, zu erhalten.

NEUE FARBE FÜR DIE NEUE GRUPPE SRAM

Ein neues Design für unser aerodynamisches High-End-Rennrad, das ad hoc für den Launch der 12-Gang-Gruppe Sram Red eTap AXS DISC kreiert wurde. Die spezielle Lackierung des Rahmens sorgt für schillernde Reflexionen, wleche das Cento10PRO IRIDE GREY in Kombination mit dem silbernen Finish des Antriebs zu einem wahrhaft exklusiven Rennjuwel machen.



Nur einem erfahrenen Lackierer gelingt es mit seinem Können und seiner Geschicklichkeit, die Dicke der hauchdünnen Schicht aus schillerndem Speziallack unter Kontrolle zu halten. Das ist unabdingbar, um jenen dreidimensionalen Effekt am Rahmen zu erzeugen, der vielfältige Reflexionen erzeugt: einen grauen Metallic-Effekt bei schlechten Lichtverhältnissen oder, bei intensiver, direkter Lichteinstrahlung, lebendige Effekte mit Regenbogenreflexen.


Wie bei den anderen Sonderfarben erhöht sich der Listenpreis im Vergleich zu den Standardfarben. Für Iride Grey beträgt der Aufpreis 500,- € gegenüber der Standardpreisliste. Der Preis beinhaltet die Sonderfarbe auch auf die Alabarda Lenker-Vorbaueinheit. 

Anfänglich wird das Cento10PRO IRIDE GREY nur mit der neuen 12-fach Sram Red eTap AXS Disc-Gruppe erhältlich.

Size C/C L H A H1 L1 A1 REACH STACK WALABARDA OPTIONS WHEELBASE
  [cm] [cm] [cm] [°] [cm] [cm] [°] [mm] [mm] [mm]
XS 42,0 51,3 45,0 75,0 10,7 40,4 71,3 378 503 90x40 970
S 44,0 52,6 48,0 74,5 12,1 40,4 72,0 382 519 90x40 974
M 46,0 54,1 50,0 74,0 13,8 40,5 72,5 387 536 100x42 980
L 48,0 55,6 52,0 73,5 15,4 40,7 73,0 391 554 110x42 987
XL 50,0 57,1 54,0 73,0 17,3 40,9 73,0 396 571 120x43 999
XXL 52,0 58,7 56,0 72,5 19,0 41,0 73,5 400 589 120x43 1002

 GEOMETRY

Der „schillernde“ Effekt entsteht durch das Phänomen der Diffraktion (Beugung), das für einige Materialien typisch ist. Wenn das Licht mit dem Kristallgitter des Pigments in Kontakt kommt, wird es aufgespalten und in viele Farben zerlegt. Das ist dasselbe Prinzip wie bei einem Regenbogen.

Um den Farbton IRIDE GREY herzustellen, sind mehrere Arbeitsschritte notwendig; zuerst wird ein gleichmäßiger Untergrund aufgetragen, danach die Farbe IRIDE GREY aufgesprüht. Zuletzt wird auf einigen Bereichen eine schwarze Abtönung aufgetragen.

Um den charakteristischen Farbton IRIDE GREY zu erhalten, müssen verschiedene Farbschichten aufgetragen werden, die natürlich das Gesamtgewicht des Rahmens erhöhen

Ebenso wie die gesamte Chromfarbenpalette ist diese Farbe sehr empfindlich und benötigt eine besondere Aufmerksamkeit. Deshalb sollte das Fahrrad keinesfalls mit aggressiven Produkten gereinigt werden, die den Lack angreifen könnten. Außerdem ist der Lack empfindlich gegen Kratzer und Stöße, die eine Ablösung der Farbschichten bewirken könnten.

Das für IRIDE GREY verwendete Pigment kam in der Vergangenheit für einige Nischenanwendungen zum Einsatz, z.B. bei den Banknoten als Fälschungsschutz. Nun wird dieses Pigment auch für andere Anwendungen, z.B. im Sport verwendet.

Für den Farbton Iride Grey (Farbcode D12) ist ein Aufpreis von 500 € auf den standardmäßigen Verbraucherpreis vorgesehen. Im Preis inbegriffen ist auch die Spezialfarbe auf dem Lenker Alabarda.

FAQ

Wilier Triestina S.p.A. 

Via Fratel Venzo, 11 

36028 - ROSSANO VENETO (VI) - ITALY 

T +39 0424 540442 - F +39 0424 540441

PRIVACY | LEGAL | CONDIZIONI USO SITO